Renault Alpine A110 1600S v1.1

Renault Alpine A110 1600S for GTR2

Mod created by Speedster63
Released : 22.08.2013

Car Infos from Wiki :

The Alpine A110 was a sports car produced by the French manufacturer Alpine from 1961 to 1977. The car was styled as a “Berlinette“, which in the post-WWII era refers to a small enclosed two-door Berline, better-known as a coupe. The Alpine A110 succeeded the earlier A108. The car was powered by a succession of Renault engines.

Launched in 1961 the A110, like previous road-going Alpines, used many Renault parts, including engines. While its predecessor the A108 was designed around Dauphine components, the A110 was updated to use R8 parts. Unlike the A108, which was available first as a cabriolet and only later as a coupé, the A110 was available first as a Berlinette and then as a cabriolet. The most obvious external difference with the A108 coupé was restyled rear bodywork. Done to accommodate the A110’s larger engine, this change gave the car a more aggressive look. Like the A108, the A110 featured a steel backbone chassis and a fiberglass body. The A110 was originally offered with 1.1 L R8 Major or R8 Gordini engines. The Gordini engine delivered 95 hp (71 kW) SAE at 6,500 rpm.

The A110 achieved most of its fame in the early 1970s as a successful rally car. After winning several rallies in France in the late 1960s with cast-iron R8 Gordini Cléon-Fonte engines the car was fitted with the aluminium-block Cléon-Alu from the Renault 16 TS. With two two-venturi Weber 45 carburetors, the TS engine delivered 125 hp (93 kW) DIN at 6,000 rpm. This allowed the production 1600S to reach a top speed of 210 km/h (130 mph). The long-wheelbase Alpine A108 2+2 Coupé ended its run and was replaced with a new, restyled 2+2 based on A110 engines and mechanicals called the A110 GT4.

The car achieved international fame during the 1970–1972 seasons competing in the newly created International Championship for Manufacturers, winning several events around Europe, earning a reputation as one of the strongest rally cars of its time. Notable performances from the car included a victory in the 1971 Monte Carlo Rally with Swedish driver Ove Andersson.

read more

Mod Infos :

Die Alpine A110 1600S ist aus dem Spiel Colin McRae Dirt3. Ich habe den Wagen von Dirt3 nach GTL/GTR2 konvertiert. Ich habe den Dirt3 Wagen konvertiert, in vielen Punkten überarbeitet, eine Gr.2 Chassis variante hinzugefügt, den Wagen mit weiteren Teilen ergänzt und für die Integration in GTL / GTR2 mit einem Cockpit ausgerüstet. Die Cockpit Dateien sind auch aus dem Dirt3 Wagen, jedoch von mir überarbeitet und mit Anzeigen und LED’s nachgerüstet. Alles Funktioniert in der GTL wie auch in der GTR2 Mod ! Ein Template zum Painten eigener Skins habe ich auch erstellt und zum Download bereitgestellt.

Über den GenStrig sind viele Auswahlen möglich. Eine GenString Hilfe liegt dem Mod bei, und ist in jedem CAR File vorhanden. Die Skins der Fahrzeuge im A110 1600S Mod sind aus Dirt3 und Skins die ich für Dirt3 Alpines im Netz gefunden habe. Dank Template hoffe ich auf ein paar tolle Skin’s von euch zu dem Wagen.

Fahrwerk und Reifen Physics sind auf neuerem Technischem Stand. Fahrwerk härter und genauer, die Reifen haben mehr Haftung, die Bremsen sind griffiger, also besser, als es in den
70er Jahren war. Die Physics entsprechen somit eher den Fahrzeugen aus den Historischen Rennen der Neuzeit. Die Motorleistung entspricht ungefähr den getunten Alpine Gordini Motoren. 1800ccm bei ca. 185PS waren früher möglich.

Die Alpine A110 1600S ist in GTL der Class “TC-76” zugeordnet. Die Alpine A110 1600S ist in GTR2 der Class “FULL” und der von mir erstellten Class “Youngtimer-Race-Weekend” zugeordnet.

*** WICHTIG ***
Der Alpine A110 1600S Mod kommt ohne Motor Sound ! Ich schlage den Power&Glory Mod Sound der Alpine A110 vor. Passt sehr gut, finde ich ! Die AUD Files im Mod nutzen den Sound aus dem P&G Mod.! ( Wer andere Sound nutzen möchte, einfach eure AUD Files in “A110_1600S.AUD” umbenennen und im den Ordner “GameData/Teams/TC-76/Alpine A110 1600S” einfügen )

Die Testfahrten in GTL sind gut verlaufen, es sind keine Probleme aufgetreten. Zu “CTD” Abstürzen ist es auch nicht gekommen. Aber trotzdem gilt, die Verwendung dieser Mod geschieht auf eigene Verantwortung! Solltet ihr doch noch ein paar Fehler finden, könnt ihr mir ja eine Info zukommen lassen, oder wenn ihr es könnt, den Fehler selber beheben und andere über die Communitys informieren.

Ich habe je eine Version für GTR2 und GTL Veröffentlicht. (Release 22.08.2013)

Zur Verwendung des Wagens in anderen Spielen gilt:
Konvertierungen meines “Alpine A110 1600S Mod V1.0 by speedster63 für GTL / GTR2” zu anderen Spielen sind ohne Rücksprache mit mir, nicht erlaubt ! Bitte respektiert das.

Da es sich bei diesem Wagen um eine NICHT-KOMMERZIELLE Mod handelt, ich also daran nichts Verdiene, wird eine kommerzielle Vermarktung der Mod und aller eventuellen Konvertierungen untersagt !

Viel Spass mit den Wagen

Änderungen in Version 1.1 – Release 27.09.2013 :

– RollCage in Cockpitansicht hinzugefügt.
– Steuerung über GenString Pos.11 wie in externer Ansicht.

Viel Spass mit dem Wagen,
speedster63

my blog :
http://speedster63.blogspot.de

———————————————————————————————-
updates by SiGi for eSport-Racing.de (21.02.2015) :
———————————————————————————————-

– improved CameraTarget and Sound Volume
– added internal driver
– added all required Sounds
– added Templates

 

 

Size: 82 MB
Version: 1.1
[Total: 1    Average: 5/5]

Leave a Comment